[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Tybalt
Anführer des FeuerClans
Beiträge: 2208 | Zuletzt Online: 09.12.2022
Registriert am:
17.09.2017
Beschreibung
Name: Tybalt Capulet

Alter: 445 Jahre

Körpergröße: 1,85 m

Geschlecht: Männlich

Art: Reinblüter

Aussehen: Im Moment trägt Tybalt blonde Haare, kurz geschnitten und an den Seiten ausrasiert, damit sieht er seiner verstorbenen Mutter nur noch ähnlicher. In seinem doch oft sehr ernstem Gesicht sieht man dunkelbraune, fast schwarze Augen. Er trägt ein rotes Hemd, schwarze Hose, schwarze Stiefel und eine rot-schwarze Leder Jacke. Er hat breite Schultern, viele Muskeln und einen akkurat getrimmten Bart in seinem ein wohl proportioniertes Gesicht.

Besondere Merkmale: Bart, er hasst es ein Vampir zu sein, immer einen Degen an die Hüfte geschnallt, in der Brusttasche seiner Lederjacke immer eine Eulenfeder

Charakter: Er ist recht aggressiv und leicht reizbar, aber wenn man ihn richtig behandelt, ist er freundlich, dennoch ist er äußerst misstrauisch. Er wird sehr schnell melancholisch.

Vorgeschichte: Tybalt wuchs in einer Grafenfamilie auf. Sie wohnten in einer Burg an der Spitze eines Berges. Schon von Klein auf wurde ihm beigebracht zu kämpfen und seine gefährliche Kraft einzusetzen. Seine Familie war sehr stolz auf das Vampirblut das in ihren Adern strömte und bläute dem Jungen immer zu ein wie besonders sie seien. Wie jedem Kind wurde es ihm immer wieder zu viel und immer wieder lief er aus der Burg fort, in das Dorf am Fuße des Berges. Dort hatte er rasch eine Gruppe gefunden die seine Qualitäten auch so zu schätzen wusste und focht mit ihnen zahlreiche Kämpfe gegen die verfeindete Bande aus und je älter er wurde, desto brutaler wurden die Kämpfe. Durch einen Todesfall auf beiden seiten kam die Fehde letztlich zu einem Stillstand und Tybalt wurde gezwungen im Schloss zu bleiben. Doch als er Volljährig wurde verschwand er eines Tages einfach aus der Burg, ohne jemandem etwas zu sagen. Er nahm nur die Kreditkarte seines Vaters mit, seinen Degen und ein Bild seiner Mutter, welche früh gestorben war. Nun konnte er auch seine blonde Strähne frei tragen, die er auf Wunsch seines Vaters immer hatte verstecken müssen, da sie ihn zu sehr an seine verstorbene Gattin erinnerte. Seit dem waren einige Jahre vergangen. Tybalt hat Erfahrungen gesammelt, gearbeitet und sehr viel trainiert. Sein Vater sperrte die Kreditkarte nie, da er so immer weiß wo Tybalt ist. Tybalt ist das völlig klar, auch, dass er als einziger Erbe irgendwann zurückkehren und die Angelegenheiten seines Vaters klären muss, doch daran versucht er nicht zu denken. Schließlich stieß er auf den FeuerClan und blieb. Nach langem hin und her kam er endlich mit seinem Jugendfeind Mercutio zusammen, mit dem er auch eine Tochter, Namnam hat. Zu seiner Familie zählt er auch seine "kleine Schwester" Jamina und seinen "kleinen Bruder" Nathan, für die er sein Leben geben würde. Jamina verließ den Clan vor fünf Jahren, doch bevor sie ging schenkte sie Tybalt eine Eulenfeder, die er seither immer bei sich trägt. NamNam und Nathan verließen kürzlich den Clan um die Welt zu sehen, was Tybalt sehr schwer mitnahm. Auf Zwang und Wunsch des Bürgermeisters ist Tybalt mittlerweile der Anführer des FeuerClans und ist damit nicht sehr glücklich.

Mag: warme Plätze, Sonne, Feuer, eigentlich Ruhe, aber auch das Kämpfen, seine Familie, den Clan

Mag nicht: vorlaute Typen, beleidigt werden, Wasser, Regen, Kälte, wenn seiner Familie etwas zustößt, Shion

Stärken: Kämpfen, ob nun mit dem Schwert, seiner Fähigkeit oder mit bloßen Händen ist egal, körperlich stark, Durchhaltevermögen

Schwächen: Klettern, etwas langsam, nicht sehr geschickt mit Worten, verletzt sich manchmal selbst am Feuer, Mercutio, Namnam, der Clan

Meine Fähigkeit: Tybalt kann Feuer kontrollieren, es hervorrufen, formen und damit kämpfen. Zudem kann Tybat Erdbeben auslösen, die je nach Stärke ganze Häuser zum Einstürzen bringen kann.
Geschlecht
keine Angabe
    • Tybalt hat einen neuen Beitrag "Terrasse" geschrieben. 22.09.2022

      Wenigstens eine vernünftige Person schien es hier noch zu geben, ich war es nämlich nicht, denn ich sah Sandys immer sehr gelbe Gestalt auf die Terrasse kommen, was zur Folge hatte, dass Mercutio sich endlich von Kaito trennte und sich wieder zu mir gesellte. Ich legte sofort einen Arm um die Schultern meines Gefährten, denn ich zweifelte nicht daran, dass ihn früher oder später die kühle Nachtluft stören würde und mein Körper war immerhin warm genug für mehrere Personen. Schweigend pflückte ich Mercutio seine Flasche aus der Hand und trank dann selbst auch daraus, jetzt war es ja sowieso schon egal.

    • Tybalt hat einen neuen Beitrag ""Duck", "Duck", "Goose!"" geschrieben. 22.09.2022

      Duck :D

    • Tybalt hat einen neuen Beitrag "Terrasse" geschrieben. 21.09.2022

      Nahezu fassungslos musste ich mitansehen wie Mercutio nicht nur meinen Stellvertreter abfüllte, ein Blick auf meinen Partner bestätigte mir, dass er seine Bemühungen auf mich verlegen würde, wenn ich etwas sagte, sondern auch wie begann die halbe Gemeinschaft hier zu Bodyshots zu überreden, oder eher zu zwingen, denn nicht nur Kaito wurde zu seinem Opfer. Ich selbst hatte auch begonnen mir entsprechend Alkohol zu Gemüte zu führen, ohne wäre das einfach nicht zu ertragen gewesen, und so kam es nun, dass ich leicht schwankend am Rande der Terrasse saß und beobachtete wie sich Kaoru und Victorine aus dem Staub machten. Die Glücklichen. Ich setzte meine Flasche mit... irgendetwas starkem an meinen Mund und trank wieder einige große Schlucke daraus.

    • Tybalt hat einen neuen Beitrag "Urlaub" geschrieben. 13.09.2022

      Danke sehr :D

    • Tybalt hat das Thema "Urlaub" erstellt. 01.09.2022

    • Tybalt hat einen neuen Beitrag "Terrasse" geschrieben. 14.08.2022

      Victorine entschied sich für einen Wein, der vielversprechend klang, und ging ihn holen, was mich alleine mit Kaoru zurück ließ, was mich allerdings zum Glück nicht im geringsten störte, abgesehen davon, dass mich Mercutios Taten erfolgreich davon ablenkten was ich eigentlich tun wollte, er begann nämlich gerade damit Kaito auszuziehen. Ich seufzte und rieb mir die Nasenwurzel. Oh nein.

    • Tybalt hat einen neuen Beitrag "Terrasse" geschrieben. 03.08.2022

      Valentina wollte gehen und ich meinte zu hören, dass Mercutio plante mit Kaito zu trinken, was kein gutes Zeichen war, doch dann lenkte mich Victorine ab, indem auch sie von Alkohol sprach, allerdings in einem wesentlich dezenteren Rahmen, wie ich annahm. Ich sah nun zu ihr zurück, konzentrierte mich und nickte dann. Sicher.

    • Tybalt hat einen neuen Beitrag "Terrasse" geschrieben. 30.07.2022

      Ich blieb bei der kleinen Gruppe stehen und verschränkte die Arme vor der Brust. Ich fühlte mich unwohl und wollte zu Mercutio zurück, aber ich hatte auch das Gefühl ich sollte zumindestens hier dabei stehen, auch wenn ich nichts sagte und stattdessen nur dem regelrechten Verbeugungstanz zusah, den Victorine und Kaoru da vollführten, während sie beide auf Japanisch etwas sagten. Ich nahm mir vor diese Sprache auch irgendwann zu lernen, aber nicht jetzt, später. Vielleicht. Zwischendurch rauschte auch noch Kaito vorbei, der meinem Stellvertreter gratulierte, ehe er sich zu meinem Partner gesellte, was ich aus dem Augenwinkel aufmerksam beobachtete.

    • Tybalt hat einen neuen Beitrag "Terrasse" geschrieben. 29.07.2022

      Meine Augen waren wie fixiert auf Mercutios schlanken, weißen Hals, als dieser in Schluckbewegungen zuckte, doch hörte trotzdem was Victorine sagte, da das Schlagwort "FeuerClan" fiel und das natürlich meine Aufmerksamkeit auf sich lenkte. Kaoru war nicht zu uns gekommen, dafür sah er ein bisschen aus wie ein Reh im Scheinwerferlicht. Ich sah zu den beiden anderen Anführerinnen hinüber und brummte dann leise, ehe ich selbst auch einige tiefe Schlucke aus der Flasche nahm, Mercutio einen Kuss auf die Wange gab, und hinüber zu den beiden Frauen ging. Sí. Nawh, shit.... Ich räusperte mich und korrigierte meine Antwort. Ja.

    • Tybalt hat das Thema "Me gone!" erstellt. 28.07.2022

    • Tybalt hat einen neuen Beitrag "Terrasse" geschrieben. 26.07.2022

      Ich vermisste Mercutios intensive nähe sofort, kaum, dass er sich von mir erhoben hatte, doch immerhin fand er sich bald wieder neben mir ein und ich legte eine Hand auf sein Knie, ehe ich mich zum ersten mal wieder richtig umsah und dabei Kaoru in der nähe bemerkte. Mit einem Nicken lud ich ihn stuimm dazu ein näher zu kommen, ehe ich Mercutio seine Vodkaflasche abnahm und mir einen Zug aus ihr gönnte.

    • Tybalt hat einen neuen Beitrag "Terrasse" geschrieben. 18.06.2022

      Unser Kuss wurde unterbrochen, weil Valentinas Sohn es wagte unsere Weinflasche zu stehlen und damit zu verschwinden, doch noch während ich ihm böse nachsah wurde ich gleich wieder von meinem Freund abgelenkt, der da weite rmachte wo wir zuvor aufgehört hatten. Es waren mir viel zu viele Leute hier, aber Mercutio machte das ganze sehr viel erträglicher. Ich würde noch irgendwann verkünden müssen, dass ich einen Stellvertreter hatte, aber dafür war noch später Zeit, außerdem lief Victorine gerade davon.

    • Tybalt hat einen neuen Beitrag "Terrasse" geschrieben. 14.06.2022

      Samuel schien mir zwar viele Muskeln und durchaus Kraft zu haben, aber gegen meinen war sein Händedruck beinahe schon lasch, was fast ein bisschen enttäuschend, aber auch beruhigend war. Ich brummte eine Antwort ohne viel Inhalt auf seine Worte hin, verdrehte leicht die Augen wegen Mercutio und nahm von ihm dann ein befülltes Glas entgegen. Du bist schrecklich. Noch während ich das sagte ließ ich unsere Gläser zart zusammen klingen, doch statt daraus zu trinken zog ich meinen Freund in einen tiefen, langen Kuss.

    • Tybalt hat einen neuen Beitrag "Terrasse" geschrieben. 14.06.2022

      Mercutio bekam seinen Willen, wie er es so oft tat, und der dritte FichtenClan Vampir, Samuel, wie er sich vorstellte, oder Sammy, nach meinem Freund, brachte eine Flasche Wein und Gläser herüber, ehe er sich mir vorstellte. Ich betrachtete seine Hand vermutlich einen Moment zu lange und schüttelte diese dann mit festem Druck. Nein, tun wir nicht. Tybalt. Auch wenn Mercutio mich natürlich anders vorstellte, als der die Flasche öffnete.

    • Tybalt hat einen neuen Beitrag "Terrasse" geschrieben. 13.06.2022

      Ich funkelte Kaoru ohne etwas zu sagen wütend an, wurde von Mercutio aber sehr schnell wieder beruhigt und folgte seiner Aufforderung mich hinzusetzen. Ich ließ mich nieder, meinen Gefährten auf dem schoss, und beobachtete das bunte Treiben, während mir bereits der Geruch nach Kohle und Feuer in die Nase stieg. Mercutio wollte trinken und nachdem er offenbar das meiste des Alkohols besorgt hatte konnte ich ihm das auch kaum verdenken.

    • Tybalt hat einen neuen Beitrag "Terrasse" geschrieben. 11.06.2022

      Du bist weder eine Sache, noch könnte ich dich je vergessen. Ich verdrehte leicht die Augen über Mercutios Worte und seine Taten, doch schüttelte seine Hand an meinem Ohr ohne etwas zu sagen und mit nur leichtet Genervtheit ab. es wurden immer mehr und mehr Leute, was ich zwar erwartet hatte, mich aber doch ein wenig nervös machte, ich war alles andere als ein Fan von großen Mengen an Personen.

    • Tybalt hat einen neuen Beitrag "Terrasse" geschrieben. 08.06.2022

      Ich brummte Victorine knapp eine Begrüßung zu, nachdem diese sich auch mir zugewandt hatte, und sah doch etwas amüsiert drein, da Kaoru recht pikiert auf Mercutios nun einmal sehr hemdsärmlige Art reagierte. Ich erwiderte seinen Kuss nur zu gerne und lehnte meinen Kopf dann an seiner Brust an, einfach um seinem Atem und seinem Herzschlag zu lauschen, während mein Partner sich wieder Kaoru zuwandte.

    • Tybalt hat einen neuen Beitrag "Terrasse" geschrieben. 07.06.2022

      Auch wenn Mercutios Aufprall mir den Atem raubte, so wurde es doch einfacher zu atmen, als er sich an mir festklammerte wie eine Klette und ich sein ganzes, nicht besonders hohes, Gewicht tragen musste. Ich presste einen Moment mein Gesicht an seinen Nacken und schloss die Augen, um einfach nur seine nähe, seine Wärme und seinen Geruch in mich aufzunehmen, ehe ich den Blick hob und zwischen meinem Gefährten und meinem neuen Stellvertreter hin und her sah. Das ist Kaoru. Mein neuer... Stellvertreter. Ich zögerte etwas, ehe ich seinen Titel nannte, es war mehr als nur ungewohnt das zu tun, das ganze war ja auch sehr neu und alles andere als geplant gewesen.

    • Tybalt hat einen neuen Beitrag "Erweiterte Frage zu Lilith's Frage: Wäre es möglich..." geschrieben. 07.06.2022

      Hey! ^^

      Wir haben einmal mehr lange und breit über dieses Thema diskutiert und sind zum Schluss gekommen, dass wir weiterhin weder einen Chatbereich für Gäste einrichten, noch Accounts erlauben wollen, die nicht am Spielgeschehen teilnehmen. Wir sind überein gekommen, dass wir es nicht riskieren möchten, dass sich Gäste in Forumsthemen einmischen, die sie am Ende dann doch nicht betreffen, und die Gefahr einen Spambot in einem solchen Bereich eine Plattform zu bieten scheint uns ebenfalls zu groß zu sein.

      Es freut uns, dass du weiterhin mitließt, aber mehr zu erlauben scheint uns eine zu kritische Angelegenheit zu sein.

      Mit lieben Grüßen
      Das Admin-/Modteam

Empfänger
Tybalt
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen

[Administratoren] [Moderatoren] [FeuerClan] [SonnenClan] [FichtenClan] [Freiläufer] [Menschen]



Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz