[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Zakia
Beiträge: 91 | Zuletzt Online: 13.02.2024
avatar
Name
Zakia Lorai Duchess
Geburtsdatum
4. Februar 1993
Wohnort
Besitzt ein Haus in Bordeaux
Registriert am:
07.12.2023
Beschreibung

Namensbedeutung & Spitzname
Der Name Zakia hat mehrere Bedeutungen und wenn man sie fragt, so nutzt sie immer "die Schönheit" und "die Schlaue". Da sie Reinheit und Tugendhaftigkeit nun wirklich nicht zu sich zählen würde. Zusätzlich dürfen Freunde sie auch "Zak" oder "Ia" nennen, da viele ihren Namen als Schwierig empfinden - was sie nun wirklich nicht versteht.

Alter
Auch wenn der Vampir nicht danach aussieht, verweilt sie nun schon 450 Jahre auf der Welt und sucht sich immer neue Plätze. Aktuell verbringt sie ihre Zeit in der Nähe der großen Vampirclans, um sich diese anzusehen - wohl zur eigenen Belustigung.

Ehestand
Zakia war einst verheiratet, dies liegt aber schon viele Jahre zurück und so ist sie heutzutage verwitwet. Ob sie was mit dem Tod zutun hatte? Das wird sie niemanden beantworten und auch der Staat hatte sie freigesprochen - also ist sie unschuldig, nicht wahr? Sollte man sie jedoch bezaubern können, dann ist sie durchaus bereit, eine neue Partnerschaft einzugehen.



Art & Gesellschaft
Natürlich ist die Dame ein Reinblut und würde Mischlingen kaum eines Blickes würdigen. Mensch und Vampir gebären ein Kind? Etwas, was sie nicht wirklich verstehen kann. Für Zakia sind Menschen in erster Linie Nahrung. Sollten Menschen jedoch zu Vampiren gewandelt werden, so billigt sie diese eher. Zakia akzeptiert deren Existenz und eindeutig netter, als zu den Kindern eines Menschen und Vampires.
Innerhalb der Gesellschaft würde man sie in den höheren Mittelstand stecken, sie hat kein Adelstitel, über die Jahre jedoch genug Geld angehäuft und eindeutig gut geerbt. Mit Snops kann sie aber nichts anfangen, weswegen sie sich selten mit dem Adel beschäftigen würde -zumindest nicht sehr lange.



Größe & Gewicht
Zakia hat sich dem Durschnitt von europäischen Frauen angeeignet und misst ein Maß von 175 Zentimetern. Da sie aber auch in der Lage ist sich zu verteidigen, wiegt sie 80kg. Es ist kein Fett sondern Muskeln, welche eben nun einmal mehr wiegen. Sollte man sie je als dick bezeichnen, hat man ihre Faust ohne ein Kommentar im Gesicht. Also ist hier Vorsicht geboten!

Bluthunger
Zakia trinkt ausschließlich Menschenblut. Sie findet es sehr befremdlich, andere Vampire anzuzapfen und Tierblut sieht sie eher als unwürdig an. Ein Grund, weswegen sie auch hin und wieder Schwierigkeiten hat, jemanden zu finden. In wirklichen Notfällen, greift sie auf Konserven aus dem Krankenhaus zurück, findet dies aber abstoßend.

Kampfwerte
Zakia ist in all ihren Jahren zu vielen Kämpfen gekommen und sich ein gewisses Kampf Wissen aneignen können. Dennoch ist ihre Stärke nicht gerade die rohe Gewalt, sondern das Geschick und ihre Geschwindigkeit. Flink und Geschwind sind ihre Stärken. In reinen Zahlen sieht es wie folgt aus:
Stärke: 4
Kampfgeschick: 9
Geschwindigkeit: 7


Wie sollte man diesen über Jahre alten Vampir beschreiben, um ihm auch gerecht zu werden? Sollten wir mit ihrer ruhigen und netten Art beginnen? Warum nicht! Immerhin ist das der kürzeste Part. Zakia ist nicht wirklich ruhig oder gar zurückhaltend. Sie ist genau das Gegenteil und lässt ihren Gegenüber auch sofort erkennen, wenn sie einen nicht mag. Der Vampir hat keinen Grund, nach all den Jahren so zu tun, als müsste sie sich mit jedem verstehen. Gehst du ihr auf die Nerven, wirft sie entweder ein Glas oder aber wirft Beleidigungen entgegen. Zakia kann aber nett, insbesondere wenn sie etwas getrunken hat. Alkohol lockert diese doch sehr resolute Persönlichkeit, die manchmal durch den Raum läuft, als wäre sie ein breitschultriger Kerl, der jedes Testosteron in sich geschluckt hat, wie nur möglich. Meist sucht sich Zak Belustigung oder aber ist selbst die Unterhaltung. Kann man sich dennoch mit ernsten Themen mit ihr unterhalten? Absolut! Jedoch sollte man den richtigen Moment abpassen und dann mit viel Vorsicht versuchen. Zakia interessiert die Belange anderer nur sehr sehr selten. Warum auch? Solange sie keinen Vorteil ziehen kann, bleibt sie lieber aus Ärger heraus - außer es könnte lustig werden!



Der Vampir in ihr scheint immer wieder durch, weswegen ihre Augen ihre Autorität mehr als deutlich zeigen. Zakia hat kaum Freunde, wenn nur Bekanntschaften. Dies liegt auch einfach an ihr selbst. Zakia hat in ihrem Leben so viel Verlust und Betrug ertragen müssen, dass sie nicht einsieht, einem anderen so viel Vertrauen erneut entgegenzubringen. Mit Alkohol ist und bleibt sie aber am Umfangreichsten, weswegen man sie meist in Sirene antreffen kann. Solltest du sie aber im Kampf benötigen, oder aber sie sucht Belustigung, kann sie sehr Gesellig werden und unterhält sich mit dir über alles und jeden. Zwischen Gerüchten, die sie selbst in die Welt setzt, bis hin zu Wahrheiten ist alles dabei.
Sorge dafür, dass du Zak einfach nur nicht nervst, dann kannst du auch am längsten an ihrer Seite überleben. Einfach, oder? Zakia wird dir immer sagen, was für einen Blödsinn du planst oder machst. Pass also auf, dass sie dir nicht zu sehr über den Mund fährt.

Sollte es mit ihr zu einem Kampf kommen, so setzt sie eher auf ihre flinken Bewegungen, ihr Kampf Wissen und zur Not auf ihre Waffe. Da sie nicht die stärken Faustschläge hat, bleibt sie auf ihr Flinke und Schnelle Art angewiesen. Dennoch passiert es nicht viel zu selten, dass sie sich in einem klassischen Barfight wiederfindet und mit blauen Flecken und Wunden nach Hause geht - oder sich versorgen lässt.

Likes und Dislikes
Was der Vampir mag und was nicht? Warum genau interessiert dich das denn so? Möchtest du ihr etwa Blumen schenken? Wenn ja, kann ich dir jetzt schon sagen, da kommst du nicht sehr weit. Insbesondere wenn es Rosen sind, da es sie an ihr Gefängnis erinnert. Doch was genau mag sie denn nun? In erster Linie liebt sie den Vollmond, die Nacht und das Licht des Mondes. Es fühlt sich an für Zakia, als würde es ihre verdorbene Seele etwas Heilung bieten. Auch wenn dies nur in ihrer Einbildung geschieht, so beruhigt es sie meist, weswegen man Zak meist draußen in der Nacht findet. Hierzu muss man aber erwähnen, dass sie genau das Gegenteil verabscheut. Hitze, Sonne und noch mehr Sonnenlicht macht sie einfach nur verrückt! Es bringt einen nur zum schwitzen und ist unfassbar unangenehm auf der Haut. Zakia bekommt zudem rasch einen Sonnenbrand.

Doch selbst wenn es draußen warm ist, kann sie dem Alkohol nicht widerstehen und liebt es ein hartes Gebräu nach dem anderem zu verzehren. Dies sorgt dafür, dass Zakia die meiste Zeit auch nicht wirklich ohne Promille umher läuft. Nein, sie hat eigentlich immer Alkohol intus und ob man es merkt oder nicht ist ihr dabei auch egal.
Zakia ist zudem dafür bekannt, andere zu etwas zu bewegen, was sie eigentlich nicht wollen und das liebt Zak einfach. Gerade heraus Personas und Leute, die ihre Meinung vertreten können und auch keinem Kampf scheuen findet Zakia super und kann sich nichts besseres vorstellen. Obwohl Zak naive und schüchterne Personen für sich ausnutzt, so kann sie diese nicht wirklich ausstehen. Für die Belustigung reichen sie aber!



Stärken und Schwächen
Zakia ist in vielem Stark und in noch viel mehr absolut eine Katastrophe. So ist ihre direkte Ader auch eine klare Stärke, da sie sagen kann was sie denkt und auch ihre Meinung in einer klaren Form formulieren kann. Somit kann sie auch gut Kommunizieren. Es mag vielleicht sein, dass dies nicht immer funktioniert, aber wer ist schon perfekt?! Im Gegensatz, wenn man sie wirklich sauer macht ist sie nachtragend und absolut rachsüchtig. Der Wunsch nach Rache an ihren Peiniger brodelt in ihr und macht sie immer wieder mal blind für andere Dinge. So kann sie hin und wieder einfach nicht den Mund halten oder nutzt ihre Hinterhältigkeit an das zu kommen was sie möchte. Zakia weißt ein hohes Alter auf, weswegen sie durchaus viel vom Weltgeschehen weiß. Es ist nicht so, als hätte sie sich von der Welt verschlossen - Wenn man die Gefangenschaft absah. Ihren Dickkopf könnte man aber wohl auch als Willensstark bezeichnen und so schnell wird Zak niemals aufgeben.


Die Geburt dieses Vampires war vor weit über 400 Jahren und unter keinem guten Stern. Ihre Mutter hatte einen Traum über die Geburt und ihre Tochter gehabt. Dennoch brachte sie ihr Kind zur Welt und so gab sie ihr den Namen Zakia, in der Hoffnung, dass der Name alles besser machen würde. Die Reinheit des Namens sollte genau das richten. Obwohl Zakia noch ein Baby war, konnte sie die Sorge ihrer Eltern spüren. Etwas stimmte nicht und immer wieder wurde Zakia gesagt, was sie zu tun hatte, was sie nicht durfte und in erster Linie durfte sie niemals böse oder sauer sein. Niemals durfte sie ihrem Frust oder Ärger nachgehen, so wie es auch andere Kinder können. Zak wurde gezwungen ihre Zeit im Hause der Familie zu verbringen und eine Amme wurde extra für sie eingestellt. Doch all diese Maßnahmen sorgten nur dafür, dass immer mehr Hass in ihr aufstaute und am Ende genau das Gegenteil geschah.



Es war wohl eine Nacht im Winter gewesen. Der Schnee hatte sich schon meterhoch in den Städten verteilt und so hörte man nur noch Schreie aus dem Hause Duchess. Jeder schrie, versuchte, sich zu retten, wo sie nur konnten. Die Wut, diese unterdrückte und aufgestaute Wut hatte sich in einem Male entfaltet und so begann Zakia ihre eigenen Eltern samt Bediensteten Stück für Stück zu schlachten. Es war eine Blinde Wut, unwissend, was sie da eigentlich anrichtete. Doch als sie im Garten zu sich kam, war ihr Körper, aber auch der Schnee um sie herum, bedeckt mit Blut. Es hatte den Schnee dunkelrot gefärbt und ließ sie ohne Familie zurück. Erschöpft von all dem Kraftaufwand sank Zak im weißem Bett zusammen und verlor das Bewusstsein.
Sie wurde von einem anderem Vampir gefunden und dieser brachte sie in einem anderem Haus unter. Versorgte Zakia, während sie nur langsam zu ihren Kräften kam. Die Dame sah ihn an, sein Name entpuppte sich als Dante Wilbreth. Er war einer der Vampirfamilien, die sich schon seit Jahrhunderten um ihre Familie kümmerten und von dem Traum der Mutter wussten. Er erzählte, dass Zak als Gefahr für die Stadt selbst zählte. Angeblich würde sie nur durch ihren Hass funktionieren. Zakia lehnte das sofort ab, dass dies absoluter Schwachsinn war. Die beiden kamen sich über die Jahre näher und Dante brachte ihr bei, wie man die Gefühle zwar akzeptierte aber nicht sofort explodierte.

Dante war auch derjenige, welcher ihr das Schießen mit dem Schießeisen zeigte. Dank dessen, konnte Zak sich im Jagen von Tieren oder anderen Personen widmen. Es war wie eine Therapie für die junge Frau. Die Zwei streiften jedoch schlussendlich durch die Welt, da sie nicht auf Ewig in diesem Ort bleiben wollten, mit all den Erinnerungen. Das Anwesen wurde mit allem drinnen Verkauft und sorgte bei Zak für volle Taschen. Das dort jedoch die Böden mit Blut getränkt sind, verschwieg sie bei dem Verkauf. Dante und Zek besuchten Städte, in welcher Vampire gehasst wurden und andere schienen mit Vampiren im Einklang zu leben. Die Geduld, das gelernte der Vampirin wurde an ihre Grenzen gebracht. All diese Städte machten sie Krank, so viele Lügen und doch schlachteten sich wieder alle ab.
Die zwei kamen auf ihrer Reise in Tokyo an und verbrachten dort einige Wochen. Sie hatten sich kaum mit den Menschen auseinandergesetzt und doch mochten sie weder Ausländer, noch Vampire. Mit gerade einmal 98 Jahren musste Zakia zusehen, wie ihr bester Freund von Menschen nach und nach gefoltert und schlussendlich gepfählt wurde, als sei er ein Ausstellungsstück. Hass und Wut waren wieder direkt da, Zak konnte es auch nicht mehr zurückhalten und so brachte sie jeden dieser Menschen um. Sie waren nicht einmal Wert, dass sie ihr Blut trank. Sie alle sollten sterben, sie sollten all die Qualen erleiden, die auch ihr bester Freund erleben musste. Zak nahm Dante vom Pfahl und sorgte unter tiefster Trauer und Hass für ein Begräbnis. Zitternd legte sie ihn zu Grabe und schwor, dass sie jeden umbringen würde. Jeder Mensch, der auch nur schlecht über Vampire sprach, andere Vampire, Mischlinge, sie alle sollten umgebracht werden. Sie schwor sich Rache und zog hinter sich ein Blut Meer hinterher.

Zakai wurde zu einen der meist gesuchten Vampire. Doch konnte sie das Land Japan verlassen und versank zunächst in Russland. Ein Land, in welchem sie ihre Liebe zum Alkohol fand. Auch hier kam es zu dem, was sein musste. Zakia begann einen nach dem anderen auszulöschen, welcher auch nur einen Reinblüter schief ansah. Ob es der Baseballschläger von Nebenan oder aber ihre Waffe war dabei völlig egal. Sie alle sollten für das Bezahlen, was man ihnen angetan hatte. Dies sorgte jedoch auch dafür, dass Zakia auch von anderen Vampiren gejagt wurde. Immer wieder wurde sie gefunden - sie war nicht gerade gut darin sich wirklich zu verstecken. Ihre Fähigkeiten im Schatten zu verschwinden waren noch nicht vollständig ausgeprägt. Ihre eigene Emotionen standen ihr hierfür im Weg und so zog sie weiter durch das Land.

Mit 189 Jahren fand sie ihren damaligen Partner. Es war ein Reinblüter, welcher ihre Hass nur steuerte. Er nutzte Zakia als sein ganz persönliches Spielzeug. Sie sollte, all die Arbeiten für ihn erledigen und sie wäre geschützt. Würde von niemanden umgebracht werden und so willigte sie ein. Es wurde zu Gefährlich einfach so herum zulaufen. Zak brauchte diesen Schutz, für sich selbst und beide fanden nicht nur den gemeinsamen Hass auf die Menschen entzückend. So erfuhr Zakia zum ersten Mal von ihrem Blut, welches einen besonderen Duft abwarf, welcher andere betörte. Es schien jedoch nur Vampire zu betreffen und keinen anderen. Es war eine Art Gen, welches sie hatte und keinen Einfluss darauf. Diese 'Ruhe' sollte jedoch nicht lange anhalten. Mit 200 Jahren wurde es Zakia zu langweilig und anstrengend Hündchen zu spielen und so starb ihr Ehemann auf unbekannte Art und Weise. Ins Land gezogen, wurde sie nur noch von Vampirjägern gejagt, die ihre eigene Vendetta ausüben wollten oder genau wussten, dass sie nun wieder angreifbar war.


Zakia hatte sich von ihrer Familie getrennt und war schon seit Jahren alleine unterwegs. Freundschaft schließen fällt ihr weiterhin schwer und zog allein und neugierig aber hungrig durch die Straßen. Sie begann, die unterschiedlichsten Passanten anzugreifen, ihnen das Blut zu nehmen, was sie brauchten. Lange unbemerkt blieb es nicht und so wurde Zakia erneut von einigen gejagt. Mensch, Vampir und alle, die den Ruf der Vampire nicht zerstören wollen. In einem Dorf, tief in Osteuropa, wurde Zakia durch einen anderen Vampir und dessen Kräfte ein eine Art Gefängnis gesteckt.
Die Vampirin wurde als gefährlich für Vampir und Menschen eingestuft und so wurde ihr Körper in Ranken getaucht, wo sich die Dornen weiter und weiter in ihre weiche und helle Haut festkrallen sollten. Das Blut wurde langsam aus ihrem Körper gezogen und so wurde sie tief unter einer Kirche aufgehangen. Es war eine Krypta, in welcher erneut ein Siegel befand. Sie sollte nie wieder aus diesem Gefängnis ausbrechen. Niemand sollte ihre Blutlust je wieder auf diese Welt los lassen. Zakia verlor das Bewusstsein und so wie ihr Körper gefangen war, war auch ihr Geist gefangen. Sie konnte mit einem sprechen, sich mit keinem austauschen und war gefangen mit ihren eigenen Gedanken. Schwor ewige Rache an denen, der sie da eingesperrt hatte. Doch wie sollte sie entkommen?! Nein, sie musste einen Weg finden.

Es war nicht Zakia, welche sich selbst befreite. Es war ein junger Vampir, unwissend was er da tat. Er löste das Siegel und wusste nicht, was er da gerade los ließ. Dank dem gebrochenem Siegel konnte Zakia mit ihm in Gedanken sprechen. Endlich! Es hatte ja auch nur 200 Jahre gebraucht! Die meisten hatten zwar die Schlachten im Kopf aber vergessen, wer diese eigentlich verbrochen hatte. Oder war es wirklich einfach nur Dummheit?! Sie manipulierte dieses junge Ding dazu, einen Weg zu finden auch ihr Gefängnis zu brechen. Es sollte ihr neues Erwachen werden und so brauchte es weitere zwei Jahre. Die Vorbereitungen waren getroffen.


Es war endlich Vollmond und der Mond wurde pünktlich zu Mitternacht Blutrot. Fledermäuse flogen von der Krypto hinfort als der junge Vampir die Frau befreite, welche nur nach Rache lächzte und so verschwanden langsam die Dornen aus der Haut dieser Frau. Das Bewusstsein kam langsam zurück und doch war nach 200 Jahren der Körper so Schwach, dass Zakia nur zu Boden sackte und erst einmal mit Blut versorgt werden musste. Zakia trank Literweise an Blut, nur um in ihre alte Form zu kommen.
Noch war sie nett zu ihrem Retter gewesen, nur um ihn schlussendlich genauso wie seine Familie auszulöschen. Niemand sollte wissen, dass sie wieder befreit worden war. Keiner sollte Wissen, dass sie ihren Feldzug weiter anstrebte. Nach vielem Erfragen und herausfinden, was überhaupt hier passiert war, kam sie in diesem Dorf an. Hier lebten Menschen und Vampire zusammen?! Zakia wollte es für sich selbst sehen und machte es sich zur Aufgabe, genau das zu beurteilen und jeden Menschen zur Rechenschaft zu ziehen, welcher Vampiren unrecht tut. Doch es scheint wohl so, als haben viele Recht. Sie lebt nun seit gut 2 Jahren dort und auch wenn sie den Clans nichts abgewinnen kann, so mag sie wohl den FeuerClan am meisten. Zumindest scheinen sie am lustigsten zu sein. Ihnen aber beizutreten würde nicht geschehen. So hatte Zak nun ein eigenes Haus, direkt in der Stadt und versucht mit dem Trinken ihren starken Hass unter Kontrolle zu bekommen.

Das Sirene ist mittlerweile ihr Stammplatz und so verbringt sie fast jede freie Minute dort. Dank ihrem noch bestehendem Vermögen, muss sie nicht arbeiten, macht aber kleinere Jobs um mehr von den Bewohnern zu erfahren. Es ist durchaus bekannt, dass Zakia mit Vorsicht zu genießen ist. Bisher hatte sie aber keinen Umgebracht -zumindest nicht das einer dies wüsste!


Fähigkeiten
Zakia ist in der Lage im Schatten zu verschwinden. Sollte es einen Schatten in der Umgebung geben, so kann sie von einem zum anderem wandern. Es ist so, als würde sie eins mit dem Schatten werden und kann so sich im Kampf einen Vorteil verschaffen. Zusätzlich gibt es ihr ein großen Vorteil aus dem Hinterhalt anzugreifen oder aber schneller zu verschwinden. Schatten können aber nicht weiter weg sein als 10meter von einander. Wenn man in den Schatten tritt, so kann man mit einer gewissen Auffassungsgabe die Umrisse des Vampires erkennen. Sollte man damit aber nicht rechnen und nicht darauf achten, ist es sichtlich erschwert. Um einen Angriff zu starten oder aber anderes, muss sie selbstredend aus dem Schatten treten. Somit wird Zak sofort wieder sichtbar.

Waffe
Zakia besitzt nicht nur ihre langen und scharfen Fingernägel als Waffe, sondern auch eine Pistole. Diese hat sie vor vielen Jahren geerbt. Diese ist immer an der Hüfte in einem Holster bei ihr. Ohne ihre Waffe verlässt Zak auch ihr Haus nicht. Zusätzlich ist sie im Judo gelehrt, hat dies aber schon seit Jahren nicht mehr ausgeführt, da es einfach zu viel Kraft Aufwendung darstellt und Zakia ihre Haut nicht ruinieren möchte.


Wusstest du, dass....
... sie den Geruch von Süßigkeiten schon abartig findet?
... Zakia entweder arbeitet oder in einer Bar trink?
... die bevorzugte Absteige "Sirene" ist?
... sich Geschichten ausdenkt, nur für die Belustigung und ihr auch egal ist ob sie wahr sind
... Zak immer alles irgendwie im Augenwinkel behalten will und versucht?
... sie ihren Mann nicht direkt getötet hat, jedoch nicht ganz unschuldig ist?
... sie Freigesprochen wurde von jeglichen Belastungen und den Staat für die Schikane verklagt hat?
... die Zeit in ihrem Gefängnis ihren Hass nur weiter getrieben haben?
... sie den Vampir wiederfinden will, wer sie eingeschlossen hat?
... Zak aber keine Ahnung hat, wer es überhaupt war?
... sie insgesamt 4 Sprachen spricht? (Englisch, Deutsch, Latein, Italienisch)
... ihr Blut nach Honig und Mandeln riecht?
... ihr Blut aufgrund des Geruches andere Vampire betört? Wie stark dies ausgeprägt ist, kommt darauf an, wie viel sie von Zak getrunken haben
... Zakia es keinem einfach so erlaubt von ihr zu trinken? Entweder muss sie viel getrunken haben oder aber ihr ist es egal, da sie selbst mehr will von ihrem Gegenüber. Dies ist wie eine Droge zu verstehen, es ist keine eigenständige Fähigkeit
... sie ihre zwei Zähne spitz schleifen ließ, um es wirken zu lassen als hätte sie Spitzzähne?!
... Zak durchaus eine gute Seite hat, aber diese nur unter all dem Hass begraben ist und der Alkohol ihr erlaubt lockerer zu sein?
... ihr Hass nie ganz verschwunden ist und jederzeit bereit ist wen anzugreifen, wenn er auch nur im Ansatz behauptet etwas mit dem Vampir zutun zu haben, welcher sie einsperrte?
... eigentlich nur innerhalb Osteuropa sie als Vampir bekannt ist aber ansonsten frei leben kann?
... keiner weiß, dass sie in diesem Gefängnis war und nun auch noch herausgekommen ist?
Geschlecht
weiblich
    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 24.01.2024

      Ah schade : /
      Zumindest kannst du nach den Prüfungen das Zeichnen wieder genießen

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 23.01.2024

      Oje dann eine Gute Besserung.
      Vor ner Prüfung ist so etwas immer sehr ungünstig, kannst du sie denn zumindest nachholen?

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 02.01.2024

      Das freut mich bei euch Zweien zu hören.

      Glaube ich gerne Cybelle. Ich mag zwar Weihnachtslieder aber lange kann ich die auch nie hören

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 28.12.2023

      Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest.
      Arbeit bringt mich aktuell in den Wahnsinn. Die Leute rufen wie verrückt an und auch über die Feiertage war es schlimm

      Hoffe es geht euch soweit gut und ihr könnt die Tage genießen <3

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 17.12.2023

      Da habt ihr beide wohl Recht :D
      Schiebe es auch mal so auf die beiden Faktoren. Das ist wahr, in meinsten rps ist ein laberchat auch meist schon durch discord usw ausgetauscht. Ergo ist es am Ende nur die Plattform um roleplay zu schreiben da und nichts anderes. So der Off Topic wird da kaum genutzt.

      So! Lebkuchenhaus ist fertig und Dampfnudeln waren einfach genial , me happy

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 16.12.2023

      Muss ja gestehen, bin gerade etwas traurig, dass keiner der anderen seither wieder Online kam. :/
      Die eine Woche waren ja durchaus viele Online.

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 16.12.2023

      Ach wad Haushalt. Wer braucht das schon :D

      Bin auch noch nicht ganz so wach x.x hoffe euer Samstag ist angenehm

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 16.12.2023

      Oh OP habe ich nie gesehen und ja habe auch gehört die soll gut sein.

      Sow. dann ab mit euch alle ins Bett, ich hänge noch was im Sims und darauf kann das Wochenende starten <3
      Freu mich das der Stecki auch schon fertig ist. Passend zum Wochenende

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 15.12.2023

      Ja er war wohl riesen Fan oder ist riesen Fan. Er ist halt weg, weil zu viele Veränderungen gemacht wurden die aber wohl auch so hart gegen Lore gegangen das er absprang.
      Ach du ich habe die Bücher hier und das reicht mir. Denke einfach, es ist schade um das Geld und die Zeit die investiert wurde :D

      Jap Customer Service im Endeffekt und part time jobe ich noch als security für events/konzerte

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 15.12.2023

      Ja denke das auch okay. Sonst gäbe es nur immer das gleiche :D
      Oh The Witcher.. ne katastrophen serie.. das einzig gute war der Schauspieler des Barden und die Songs waren lustig. Rest war einfach eine komplette Katsthrophe und ohne bücherwissen, sind so viele auch aufgeschmissen gewesen. Mal ab, dass sie selbst das Buch total durch den Dreck gezogen haben. I guess Henry Cavill war als Actor okay, da er nur eine Gesichtsmimik kennt und das perfekt für The Witcher ist aber thats it. Fand ich als The Witcher Fan leider echt net gut :/

      Ich kann dich mit Keksen bewerfen? Vielleicht hilft es ja
      So.. bin dann auch mal wach und erstmal arbeit anfangen in 3 Minuten.. *sigh*

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 14.12.2023

      Ich habe sie aber auch nie zu Ende geschaut. Idk war gut zum Einschlafen, weswegen ich nun auch net alles alles gesehen.
      Es war halt der Fokus eher auf Wednesday ... ich will immer Wettnisday sagen ._.

      Danke <3 Jaaa warum auch nicht, es ist ja immer lustig etwas Weihnachtsstimmung zu verteilen

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 14.12.2023

      Naja, es ist ja eher subtiler humor.. jetzt nicht "haha" lach humor. Idk mein Hirn macht da irgendwie unterschiede. Frage net warum, mein Hirn ist einfach komisch
      Ich war ehrlich gesagt net so der big Fan der Serie, aber die schauspielerin hat nen guten Job gemacht , das muss ich schon sagen.

      Ich werde morgen ein Lebkuchenhaus basteln und mit ganz viel Weihnachtsdeko um mich werfen, bis alles darin versinkt

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 14.12.2023

      Uhh das klingt zumindest nicht zu schlecht :D
      Das verspricht zumindest im Ansatz lustig zu werden, wenn man den Humor der Addams Family mag. Wobei Humor auch etwas hoch gestochen ist i guess xD

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 14.12.2023

      Welches Musical wird es denn?
      Zumindest das Genre interessant für dich?

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 14.12.2023

      Guten Morgen ~
      Die Woche ist fast rum yaaaay

      Na gut, dann wird Etienne kein futter ._.

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 13.12.2023

      Oh das klingt interessant. Harte etwas eingelesen im Profil und klingt nicht schlecht :)
      Sollte sich hier anschluss finden, bin ich mir sicher.

      Zur Not gibt es @etienne zu Mittag xD

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 13.12.2023

      Hey und willkommen cybelle
      So ist es aber hier im rp nicht. Ist auch eher witzig gemeint :D

      Na was planst du als Charakter?

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 12.12.2023

      Oh ich sag durchaus, wenn mir wer net passt aber dann ist es auch durch. Meine Arbeit zwingt mich schon genug mit Leuten zu sprechen, die ich net mag. Da werde ich aber dafür bezahlt, also kinda okay :D Ja eben, denke halt, dass man gerade online sich das gut aussuchen kann

      haha... zumindest net, solange es nichts vegetarisches oder veganes gibt. Was wäre mit synthetisch hergestelltes Blut? ist ja dann ähnlich wie mit diesen chemie bomben vegan produkte :D

    • Zakia hat einen neuen Beitrag "Chatraum unabhängig vom RPG" geschrieben. 11.12.2023

      achsoooooooo okay :D Und ja einfach ghosten und so tun als wüsste man von nichts. Habe zb viele Discord Server auch gemutet, weil ich mit den meisten nichts zutun haben will. Nur bestimmte Menschen können mir schreiben usw

      Meinst? Also mit 40 hat er hoffentlich nen "richtigen" Job [jk] Vielleicht ist er bis dahin doch ein vampir und futtert veganes Blut

Empfänger
Zakia
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen

[Administratoren] [Moderatoren] [FeuerClan] [SonnenClan] [FichtenClan] [Freiläufer] [Menschen]



Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz